Meine Schwester und ich fahren am Donnerstag nach Usedom. Und damit wir nicht verhungern, habe ich die Casalinga Manufaktur auf Hochtouren laufen lassen!

Zuerst wurden Pinenkerne geröstet und Petersilie gewaschen.

Petersilie Pinienkerne

Kurz Gemüse und Zwiebeln schneiden…

Gemüse Zwiebel

…und mit Sojahack in Olivenöl anbraten.

gebratene Zwiebeln Gebratenes Gebratenes

2 Dosen Tomaten dazu, würzen und laaange kochen lassen. Weiter ging es mit den Pinienkernen und der Petersilie, sie wurden zu einem leckeren Pesto. Schnell noch eines aus getrockneten Tomaten gemacht und beides abgefüllt.

Pesto Pesto rosso Pesto

Und weil man ja auch nie zu wenig fertige Tomatensoße haben kann, habe ich eine kalte Tomatensauce mit Knoblauch, Kräutern und Gewürzen gemacht, die wir nur noch warm machen müssen.

Tomatensoße Tomatensoße

Schlussendlich muss ich aber heute auch noch was essen! Darum fix Tomatensalat und Burger zubereitet…

Burger Tomatensalat

…und endlich ausruhen!

Aber ich kann jetzt schon sagen, Usedom wird köstlich 🙂